Finanzierung, Kredit umschulden, Kredit Umschuldung, alten Kredit ablösen

Kredit umschulden zum fairen Credit

  • Sofortkredit zur 100% freien Verwendung
  • Transparent und mit voller Kontrolle: Schulden Sie selbst alle alte Kredite um
  • Mit kostenlosem finanziellen Spielraum

So funktioniert’s: Altkredit umschulden zum fairen Credit

Restschuld der Altkredite berechnen

Berechnen Sie, wie hoch die gesamte Restschuld aller laufenden Kredite ist, die Sie ablösen möchten. Denken Sie dabei auch an eine mögliche Vorfälligkeitsentschädigung.

Siggi zahlt seinen finanziellen Spielraum flexibel zurück und ruft bei Bedarf mehr Geld ab.

Kredit beim fairen Credit abschließen

Benötigten Kreditbetrag und Laufzeit auswählen, Antrag ausfüllen, fertig: Sie erfahren sofort, ob alles klappt und haben das Geld nach wenigen Tagen auf Ihrem Konto.

Siggi lässt sich den Sofortkredit sofort auszahlen.

Restschuld der Altkredite bezahlen

Mit dem Kreditbetrag vom fairen Credit zahlen Sie nun alle laufenden Altkredite auf einmal ab. Übrig bleibt nur der faire Credit: ein Kredit, eine Monatsrate, eine Abbuchung vom Konto.

Was bedeutet Umschuldung?

Mit einer Umschuldung können Sie alle Ihre bestehenden Kredite zusammenfassen und zu einem einzigen neuen Kreditvertrag vereinen. Was Sie tun, ist also einen Kredit aufnehmen, mit dem Sie die Restschuld aller bestehenden Kredite bezahlen. Eine Umschuldung ist daher eine Form der Umfinanzierung, bei der sich das vertragliche Schuldverhältnis zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber ändert.

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für eine Umschuldung entscheiden. Die meisten möchten mit einer Kreditumschuldung Zinskosten sparen. Insbesondere bei alten Krediten mit hohen Zinssätzen besteht hier Potenzial. Ein weiterer Grund ist die bessere finanzielle Planbarkeit nach einer Umschuldung. Haben Sie viele laufende Kredite, können Sie die verschiedenen Raten zu einer einzigen zusammenfassen. Besonders bei unvorhergesehenen Lebensereignissen wie eine plötzliche Arbeitslosigkeit oder längeren Krankheitszeiten, kann dies eine Lösung sein. Dabei sparen Sie nämlich Geld, das Sie sonst für andere Zinskosten hätten aufbringen müssen. Wenn Sie aufgrund einer solchen Situation Schwierigkeiten haben, Ihre Kredite umzuschulden, kann es helfen, einen Bürgen oder einen Mitantragsteller heranzuziehen.

Gut zu wissen

Ursprünglicher Kreditbetrag bleibt gleich

Der ursprüngliche Kreditbetrag, den sich Kreditnehmer von einer Bank geliehen haben, verringert sich bei einer Umschuldung nicht! Was sich aber reduzieren kann, ist die Schuldenlast insgesamt. Zum Beispiel führt ein niedrigerer Zinssatz dazu, dass der Schuldner weniger Zinsen zahlen muss. Auch höhere Ratenzahlungen sind möglich, um den Kredit schneller abzubezahlen.

Dies ist allerdings nur sinnvoll, wenn der ursprüngliche Kreditgeber keine oder zu kostspielige Ratenanpassungen oder Sondertilgungen anbietet, durch die dieselben Konditionen erreicht werden könnten.

Vorteile einer Umschuldung zum fairen Credit

Großes Sparpotenzial

Insbesondere langlaufende Altkredite mit hohem Zinssatz bieten Spar-Potenzial und können mit heutigen Kreditkonditionen oft nicht mithalten.

Besserer Überblick

Ein Kredit, eine Rate – anstelle mehrerer Raten, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten von Ihrem Girokonto abgebucht werden.

Ratenanpassung

Neuer Kredit = neue Laufzeit und Monatsrate: Passen Sie die Bedingungen des neuen Kredits optimal an Ihre Möglichkeiten an.

Fester Zinssatz

Vor allem gegenüber variabel verzinsten, teuren Dispo-Krediten gewinnen Sie Sicherheit durch einen festen Zins.

Verbesserung der Bonität

Fassen Sie mehrere Kredite zusammen, kann das auch Ihre Bonität verbessern. Das hilft Ihnen bei künftigen Kreditanfragen.

Sondertilgung möglich

Sondertilgungen, also die ungeplante Rückzahlung eines größeren Betrags, um die Kreditlaufzeit zu verkürzen, sind jederzeit möglich.

Wann lohnt sich eine Umschuldung?

Ob sich ein Kredit zur Umschuldung für Sie finanziell lohnt, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Höhe der Restschuld:
    Wie hoch ist der noch ausstehende Rückzahlungsbetrag bei der alten Bank?
  • Vorfälligkeitsentschädigung:
    Welche Gebühren erhebt die bisherige Bank, wenn der laufende Kredit vorzeitig abgelöst wird?
  • Restlaufzeit des bestehenden Kredits:
    Wie lange ist die Rückzahlung noch angesetzt?
  • Zinssatz:
    Wie hoch ist der Zinssatz des laufenden Kredits und wie hoch der des neuen Kredits? Daran hängt auch die Frage, ob Sie Ihre Bonität seitdem verbessern konnten und diese sich nun positiv auf einen neuen Zinssatz auswirkt.

Es geht also um die Frage: „Kann ich Geld sparen, wenn ich meine bestehenden Kredite umschulde?“ Eine Umschuldung rentiert sich vor allem bei teuren Altkrediten, die noch eine lange Laufzeit haben. Grundsätzlich können Sie solche Ratenkredite ohne Einhaltung von Fristen kündigen. Eine Umschuldung ist also jederzeit möglich.

Folgendes Rechenbeispiel zeigt Ihnen, dass ein geringerer Zinssatz viel ausmacht. Bei einem bestehenden Kredit über 15.000 Euro mit einer Restlaufzeit von 48 Monaten und einem Jahreszins von 6 Prozent gelten folgende Konditionen:

KonditionenAlter KreditNeuer Kredit
Restschuld15.000 Euro15.000 Euro
Vertragslaufzeit48 Monate48 Monate
Effektiver Jahreszins6,00 %3,00 %
Monatliche Rate351,19 Euro331,75 Euro
Summe der Zahlungen16.857,12 Euro15.924,14 Euro
Summe der Zinsen1.857,12 Euro924,14 Euro
Sparpotenzial932,98 Euro

Allerdings gilt zu beachten: Je höher die verbliebene Restschuld ist und je länger der alte Kreditvertrag noch läuft, desto mehr Zinsen entgehen der Bank durch eine Kündigung – und desto höher ist in der Regel die Vorfälligkeitsentschädigung, die die Bank erheben kann. Da diese aber auf maximal 1 Prozent der Restschuld gedeckelt ist, sind die Kosten hierfür nicht allzu dramatisch. Auf 10.000 Euro Restschuld würden maximal 100 Euro Vorfälligkeitsentschädigung anfallen. Bei kurzen Restlaufzeiten von maximal 12 Monaten darf die Bank sogar nur 0,5 Prozent erheben.

Sonderfälle bei Kredit-Umschuldung

Dispokredit umschulden

Bei einem Dispokredit ist das Umschulden besonders sinnvoll: Zum einen sind Dispozinsen meist sehr hoch. Der Dispokredit wird dadurch teuer, denn schnell summieren sich die Zinskosten auf dem Konto. Hinzu kommt, dass Dispokredite nicht regelmäßig getilgt werden. Es gibt keine Ratenzahlung, mit der Sie die Schulden Stück für Stück zurückzahlen könnten. Das kann dazu führen, dass sich die Schulden schnell anhäufen und Sie den Überblick verlieren.

Hier bietet eine Umschuldung des Dispokredits also gleich mehrere Vorteile. Mit einem fairen Credit könnten Sie den hohen effektiven Jahreszins des Dispokredits verringern. Außerdem legen Sie einen Plan zur Rückzahlung des Kredits an, bei dem Sie jeden Monat eine gleichbleibende Rate zahlen. Auf diese Weise zahlen Sie Monat für Monat einen Teil der Schulden ab.

Gut zu wissen

Was ist ein Dispokredit?

Bei einem Dispokredit ermöglicht es Ihnen eine Bank, Ihr Konto zu überziehen, sodass Sie mehr Geld ausgeben können, als sich auf Ihrem Konto befindet. Die Bank legt dabei einen genauen Betrag als Dispogrenze fest.

Ein Dispokredit eignet sich besonders bei kurzzeitigen Engpässen und wenn Sie wissen, dass Sie Ihr Konto bald wieder decken können.

Sonderfall: Baufinanzierung umschulden

Auch durch die Umschuldung einer Baufinanzierung können Sie einige Zinskosten sparen. Wenn das Ihr Vorhaben ist, beachten Sie Folgendes:

  • Achten Sie auf die Kündigungsfrist: Diese beträgt bei Bau- und Immobilienkrediten in der Regel sechs Monate.
  • Sobald die Zinsbindung bei Ihrem Hauskredit ausläuft, ist ein Umschulden notwendig, falls Sie keine Verlängerung der Finanzierung bei Ihrer aktuellen Bank wünschen.
  • Wenn der Hauskreditvertrag jünger ist als zehn Jahre und die Bank eine vorzeitige Kündigung akzeptiert, wird oft eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung berechnet.
  • Eine Umfinanzierung bei einem Hauskredit, der älter ist als zehn Jahre, stellt bei einem anderen Kreditgeber normalerweise kein Problem dar. Manchmal entfällt auch die Vorfälligkeitsentschädigung.

TÜV Austria zertifiziert

Die Beratungsqualität beim fairen Credit wurde nach dem TÜV-AUSTRIA-Standard „Service- und Beratungsqualität“ zertifiziert. Bestätigt wird ein hohes Maß an Kundenfreundlichkeit sowie eine objektive und nachvollziehbare Kreditentscheidung.

In 5 Schritten erfolgreich umschulden

Bedienen Sie als Kreditnehmer mehrere Darlehen, kann dies die Auskünfte der Schufa und anderer Auskunfteien sowie Ihre Bonität negativ beeinflussen. Mehrere Darlehen zusammenzuführen oder einen teuren Dispo abzulösen, kann in der Regel neben der Zinsersparnis auch eine verbesserte Bonität mit sich bringen.

So gehen Sie bei der Umschuldung zum fairen Credit vor:

1. Bereiten Sie die Umschuldung vor

Wenn Sie über eine Kreditumschuldung nachdenken, sollten Sie einige Faktoren Ihrer bestehenden Kredite mit einbeziehen:

  • Verbleibende Kreditsumme
  • Kündigungsfrist
  • Höhe der Zinskosten
  • Dauer der Restlaufzeit
  • Ablösebedingung
  • Vorfälligkeitsentschädigung

Einer der wichtigsten Aspekte, über den Sie sich Gedanken machen sollten, ist, ob die Umschuldung und der neue Zinssatz wirklich kostengünstiger für Sie ist.

2. Legen Sie alle nötigen Unterlagen Bereit

Wenn Sie einen Kredit zur Umschuldung abschließen möchten, benötigt die neue Bank die gleichen Dokumente und Unterlagen wie bei jedem anderen Kreditantrag. Dazu gehören Gehaltsnachweise oder Rentenbescheide sowie ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Zusätzlich müssen Sie folgende Unterlagen in Bezug auf die alten Kredite vorlegen: die Verträge der bestehenden Kredite und eine Bescheinigung über die Ablösung von der vorherigen Kreditbank.

3. Umschuldungskredits beantragen

Testen Sie vor der Umschuldung mit dem Kreditrechner vom fairen Credit verschiedene Finanzierungsvarianten und Raten für die Umschuldung. Wählen Sie Ihren Wunschbetrag von 1.000 bis 75.000 Euro und eine Laufzeit zwischen 12 und 84 Monaten für die Weiterfinanzierung. Wenn Sie Ihre ideale Laufzeit und Monatsrate mit unserem Kreditrechner festgelegt haben, füllen Sie einfach online den Kreditantrag vom fairen Credit aus.

Nach einem kurzen Bonitätscheck erfahren Sie sofort, ob und wenn ja über welchen Betrag der faire Credit Ihnen einen Kredit gewähren kann. Sie erhalten die gewünschte Summe innerhalb weniger Tage zur freien Verwendung auf Ihr angegebenes Konto.

4. Altkredite zurückzahlen

Mit dem Geld Ihres Umschuldungskredits zahlen Sie nun alle alten Kredite, die Sie ablösen möchten, sofort und auf einmal zurück. Ab jetzt brauchen Sie nur noch einen Kredit mit einer Monatsrate im Auge zu behalten .

Flexibilität des fairen Credit nutzen

Haben Sie als Kreditnehmer beim fairen Credit zu einem Zeitpunkt einen finanziellen Engpass, können Sie zeitlich befristet oder dauerhaft niedrigere Raten mit uns vereinbaren oder eine vorübergehende Zahlungspause einlegen. Nehmen Sie dazu die gewünschten Änderungen gerne direkt selbst in unserer fairen Credit App vor oder lassen Sie sich persönlich am Telefon, im Online-Chat, in der Videoberatung oder per E-Mail beraten.

Maximal flexibel umschulden: Nutzen Sie den finanziellen Spielraum vom fairen Credit

Sie wünschen sich eine geringere Rate, als bisher? Dann können Sie einfach eine längere Laufzeit (12 bis 84 Monate) wählen. Der Umschuldungsrechner vom fairen Credit macht es Ihnen einfach, unterschiedliche Kreditvarianten zu prüfen und die zu wählen, die zu Ihren Bedürfnissen passt.

Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie in naher Zukunft zusätzliches Geld benötigen könnten? Kein Problem, denn mit dem finanziellen Spielraum vom fairen Credit sind Sie immer maximal flexibel. Sie haben eine dauerhafte Reserve von 1.000 bis 75.000 Euro, auf die Sie jederzeit zurückgreifen können. Der finanzielle Spielraum ist kostenlos und unverbindlich, denn Sie zahlen nur für das, was Sie tatsächlich abrufen.

Ermitteln Sie Ihren finanziellen Spielraum im Zuge der Umschuldung und sichern Sie sich so zukünftige Investitionen. Bei geplanten Anschaffungen oder spontanen Wünschen können Sie mit nur wenigen Klicks bis zu 75.000 Euro abrufen. Nach einer blitzschnellen Auszahlung steht Ihnen das Geld auf Ihrem Konto zur Verfügung. Auf diese Weise ersetzt der finanzielle Spielraum einen Dispokredit und ist dabei noch flexibler und wesentlich günstiger.

der faire Credit im Überblick –
alles in einer App

der faire Credit Dashboard
  • Überall und jederzeit

    Überblick über Ihren finanziellen Spielraum

  • Auszahlung

    Geld auszahlen, wann immer Sie wollen

  • Flexibilität

    den fairen Credit anpassen und verwalten

Jetzt herunterladen

4,9

14.000+ Downloads

4,8

9.000+ Downloads

Welche Kredite können Sie umschulden?

  • Ratenkredit umschulden:
    Die Umschuldung eines Ratenkredits ist zu jedem Zeitpunkt der Laufzeit möglich. Die übliche Kündigungsfrist beträgt oft nur einen Monat.
  • Dispo umschulden:
    Das Überziehen eines Girokontos ist ein sogenannter Dispokredit – dieser geht oft mit hohen Überziehungszinsen einher. Daher lohnt es sich, zu überprüfen, ob sich der Dispokredit günstig umschulden lässt. Dies ist ebenfalls zu jedem Zeitpunkt möglich.
  • Baufinanzierung umschulden:
    Bei der Umschuldung der Baufinanzierung ist Vorsicht geboten. Zwar haben Darlehensnehmer von Baukrediten manchmal ein Sonderkündigungsrecht. Im Regelfall kann ein Immobilienkredit jedoch erst nach zehn Jahren abgelöst werden.
Gut zu wissen

Restschuldversicherung ablösen

Besteht bei Ihrem jetzigen Kredit eine Restschuldversicherung, wird diese bei einer Umschuldung gekündigt. Auch auf diese Weise können Sie Kosten einsparen. Bereits bezahlte Versicherungsprämien erhalten Sie zwar nicht zurück, immerhin müssen Sie aber ausstehende Beiträge nicht mehr zahlen.

Ist eine Umschuldung für jeden möglich?

Ein Umschulden ist für Privatpersonen, Geschäftsleute und sogar Regierungen möglich:

  • Privatpersonen:
    Eine Umschuldung ist immer eine Möglichkeit, um eine hohe Kreditlast zu reduzieren. Durch den neuen Kreditvertrag werden bei einer Umfinanzierung in der Regel vorteilhaftere Zinssätze oder niedrigere monatliche Raten vereinbart. Um eine Kreditumschuldung zu beantragen, sollten Sie ein regelmäßiges Einkommen und einen positiven Schufa-Eintrag haben.
  • Unternehmen:
    Es gibt wirtschaftliche Situationen, in denen Firmen mit rückläufigen Umsätzen kämpfen. Deshalb dürfen auch Unternehmen Kredite zusammenfassen. Damit verbessern sie ihre Kreditwürdigkeit. Denn durch das Umschulden wird ihr Ausfallrisiko gesenkt, also die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Kreditraten nicht mehr begleichen können.
  • Staaten:
    Sogar Ländern steht die Möglichkeit einer Umschuldung offen. Auslandsschulden werden umgeschuldet, wenn sich ein Land in einer schweren Staatskrise befindet.

FAQ: Häufige Fragen zum Thema Umschuldung

Fallen Kosten bei einer Kreditumschuldung an?

Eine Umschuldung ist in der Regel mit Kosten verbunden: Dabei handelt es sich oft um Bearbeitungsgebühren, die anfallen, um den Prozess des Umschuldens zu verarbeiten und abzuwickeln sowie um Vorfälligkeitsentschädigungen.

Wie berechnet eine Bank die Vorfälligkeitsentschädigung?

Die Vorfälligkeitsentschädigung ist der Betrag an Zinseinnahmen, den die Bank verliert, weil ein Kreditvertrag vorzeitig gekündigt wird. Berücksichtigt werden aber nur die Zinsen ab dem Zeitpunkt der Kündigung bis Ende der vertraglich vereinbarten Restlaufzeit. Von diesem Betrag werden nicht mehr fällige Verwaltungs- und Risikokosten sowie Zinsen abgezogen.

Ist eine Umschuldung trotz Schufa möglich?

Vor jeder Bewilligung eines Kredits überprüfen Banken die Schufa-Einträge des Kreditnehmers, unabhängig davon, ob es sich um Umschuldungen handelt oder nicht. Eine Umschuldung ist auch bei schlechter Schufa und sogar in einer Inkassosituation möglich. Aber dann ist eine Anpassung der Rückzahlungsbedingungen notwendig. Bei Engpässen empfiehlt sich deshalb eine rechtzeitige Umfinanzierung, um eine mögliche Verschlechterung der Bonität zu vermeiden.

Kann ich einen Kredit umschulden und aufstocken?

Ja, da Sie bei einer Umschuldung einen neuen Kreditvertrag abschließen, können Sie das Darlehen beliebig hoch ansetzen. Falls der neue Kreditgeber Ihnen günstigere Konditionen anbietet, können Sie dabei sogar Geld sparen.

Wir sind für Sie da

Illustration der telefonischen Kontaktmöglichkeit beim fairen Credit

Telefon

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und sind Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 18 Uhr für Sie erreichbar.

Illustration der Kontaktmöglichkeit per Online-Chat beim fairen Credit

Online Chat

Gerne können Sie uns alle Anliegen auch direkt per Chat mitteilen.

Kontakt
Chat