Jetzt berechnen

Persönliche Daten & Dokumente

Sind meine Unterlagen schon bei Ihnen eingegangen? Wo erfahre ich den aktuellen Bearbeitungsstand?

Den aktuellen Bearbeitungsstand Ihrer Credit-Anfrage erhalten Sie ganz einfach durch unser KundenServiceCenter unter der Telefonnummer 00 800 / 00 64 62 46, per Videoberatung oder Experten-Chat. Schreiben Sie uns auch gern eine E-Mail über Ihr Kundenportal. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Sie sind noch nicht angemeldet? Die Zugangsdaten erhalten Sie über unser KundenServiceCenter oder hier.

Kann ich Ihnen meine neue Bankverbindung/Adresse am Telefon durchgeben?

Selbstverständlich. Gerne sind wir persönlich im KundenServiceCenter unter der Telefonnummer 00 800 / 00 64 62 46, per Videoberatung oder Experten-Chat für Sie da. Noch schneller können Sie Ihre persönlichen Daten in Ihrem Kundenportal ändern. Sie sind noch nicht angemeldet? Die Zugangsdaten erhalten Sie über unser KundenServiceCenter oder hier.

Welche Unterlagen sind für die Bestellung notwendig?

Für die Bestellung Ihres fairen Credits halten Sie bitte folgende Unterlagen/persönliche Daten bereit:

  • Aktuelle Anschrift; sofern Sie dort erst seit weniger als 2 Jahren leben, auch die vorhergehende Anschrift
  • Eintrittsdatum in Ihr aktuelles Beschäftigungsverhältnis bzw. Ihren Renten- oder Pensionsbeginn
  • Gehaltsabrechnung bzw. Renten- oder Pensionsbescheid
  • Weitere Einkommen
  • Monatliche Verpflichtungen
  • Ihre Bankverbindung
  • Ablösedaten, wenn Sie bestehende Kredite ablösen möchten
Welche Möglichkeiten zur Legitimationsprüfung bietet der faire Credit?

Zur Legitimation steht Ihnen die Video-Legitimation, die Legitimation in einer Bankfiliale ganz in Ihrer Nähe oder das Ident.Brief-Verfahren zur Verfügung.

Wie funktioniert die Video-Legitimation?

Die Video-Legitimation (auch Video-Ident-Verfahren) ist das einfache, schnelle und sichere Verfahren, sich zu identifizieren. Sie können das Verfahren bequem von zu Hause aus nutzen und sind dabei nicht mehr auf die Öffnungszeiten von Bankfilialen angewiesen.

Was benötige ich für die Video-Legitimation?
  • Webcam
  • Mobiltelefon
  • Ein gültiges Ausweisdokument
  • Ca. 5 Minuten Zeit
Wo finde ich den Online Vertragsabschluss?

Den Online-Vertragsabschluss finden Sie hier oder Sie nutzen den Link aus Ihrer Bestätigungs-E-Mail. Diese erhalten Sie nach erfolgreicher Anfrage.

Wie läuft die Video-Legitimation ab?

Nachdem Sie das Video-Ident-Verfahren gestartet haben, führt Sie der Mitarbeiter Schritt für Schritt durch die Identifikation. Es werden Ihre persönlichen Daten abgeglichen, der Mitarbeiter überprüft die Sicherheitsmerkmale Ihres Legitimationsdokuments und fertigt Fotos Ihres Ausweises an. Zum Abschluss wird Ihnen noch eine TAN per SMS übermittelt, mit deren erfolgreicher Eingabe die Video-Legitimation abgeschlossen ist.

Was ist danach noch zu tun?

Unterschreiben Sie zum Abschluss nur noch Ihren Vertrag und senden Sie uns diesen entweder per Upload oder per Post gemeinsam mit den benötigten Unterlagen (z. B. Gehaltsnachweise) zu.

Die Video-Legitimation ist für Sie selbstverständlich komplett kostenlos.

Übrigens: Ihre Daten sind während der Legitimation geschützt. Sie werden über eine gesicherte Leitung übertragen und werden ausschließlich zu Kreditzwecken genutzt.

Wie funktioniert das Ident.Brief-Verfahren?

Das Ident.Brief-Verfahren ist eine sichere und persönliche Identifikation, die durch die Mitarbeiter der Österreichische Post AG vorgenommen wird.

 

Das Verfahren der Legitimation haben wir maximal vereinfacht:

Sobald Sie Ihren fairen Credit bestellt haben, erhalten Sie von uns die kompletten Vertragsunterlagen mit allen Anlagen. Die Legitimation (Ident.Brief) erfolgt im Rahmen der Zustellung durch einen Mitarbeiter der Österreichische Post AG bei Ihnen zuhause.

 

Der Mitarbeiter der Österreichische Post AG führt die Legitimationsprüfung anhand Ihres Reisepasses, Personalausweises oder Führerscheins durch.
Sollten Sie bei der Zustellung durch den Mitarbeiter der Österreichische Post AG nicht persönlich anwesend sein, hinterlässt dieser eine Benachrichtigung in Ihrem Briefkasten. Sie haben dann die Möglichkeit, sich direkt bei dem genannten Postamt zu legitimieren. Die Unterlagen für Ihre Finanzierung liegen dort für Sie bereit.

 

Jetzt nur noch die unterschriebenen Vertragsunterlagen und Ihre beigefügten Dokumente (Einkommensnachweise und Ausweiskopien) zurücksenden und Ihr Kreditbetrag wird umgehend auf Ihr Girokonto überwiesen.

 

Mit dem Ident.Brief ist sichergestellt, dass Ihre Vertragsunterlagen nur an Sie ausgehändigt werden. Der Post-Mitarbeiter erfährt dabei nichts über Ihren Kredit – er nimmt lediglich die Legitimationsprüfung vor. Durch die Aufnahme und Bestätigung der Ausweisdaten auf dem Rückschein haben Sie die Garantie, dass Ihre Sendung gut angekommen ist und Ihre Daten sicher erfasst sind.

 

Kosten für das Ident.Brief-Verfahren entstehen für Sie nicht.

Wie wird meine persönliche Bonität berechnet?

Zu Ihrer Kreditbestellung wird auf Basis der von Ihnen vorgegebenen Daten eine eingehende Prüfung durchgeführt. Auf diese Weise möchten wir weitgehend sicherstellen, dass Ihnen nach den vorliegenden Informationen eine Rückzahlung problemlos möglich ist.

 

Das entspricht sowohl unserem Selbstverständnis, als auch den Forderungen der Verbraucherinstitute.

 

Innerhalb der Kreditprüfung wenden wir eine automatische Kreditentscheidung an, mit der die individuellen und bonitätsgestützten Credit-Konditionen berechnet werden. Wir verwenden dazu auch Auskünfte der Auskunfteien KSV und CRIF. Im Falle einer Ablehnung haben Sie natürlich die Möglichkeit, die Ablehnung überprüfen zu lassen.

Wie werden meine persönlichen Daten bei der Übertragung im Internet gegen unberechtigten Zugriff geschützt?

Wir verwenden bei der Übertragung Ihrer persönlichen Daten einen der besten Verschlüsselungsstandards (128bit-SSL-Verschlüsselung). Dieser wird als unknackbar eingestuft. Mehr Informationen unter Datensicherheit.

Was ist ein SEPA-Lastschriftmandat?

Das SEPA-Lastschriftmandat ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA-Lastschriften.

 

Um Lastschriften (z.B. monatliche Raten) von Ihnen einziehen zu können, ist die Grundvoraussetzung ein erteiltes Mandat, welches den fairen Credit zum Einzug Ihrer Rate ermächtigt. Das Mandat ist der Ersatz für die bisherige Einzugsermächtigung.

 

Das Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlers zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an den Zahlungsempfänger, als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister zur Einlösung der Zahlung.

Gibt es eine Vorlage zur Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats für den fairen Credit?

Hier können Sie das SEPA-Mandatsformular für die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats selbständig ausfüllen. Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular unterschrieben an die angegebene Adresse.

 

Auch in Ihrem Kundenportal können Sie die Erteilung ganz einfach hochladen. Sie sind noch nicht angemeldet? Die Zugangsdaten erhalten Sie über unser KundenServiceCenter unter der Telefonnummer 00 800/00 64 62 46 oder hier.

Was ist eine Creditor- oder Gläubiger-ID?

Eine kontounabhängige und eindeutige Kennung, die EU-weit gültig ist und den Zahlungsempfänger als Lastschrift-Einreicher zusätzlich identifiziert. Die Gläubiger-ID (Creditor-ID) des fairen Credit lautet: DE59TMB00000000071.

Wozu dient die Mandatsreferenz?

Die Mandatsreferenz ist ein durch den fairen Credit individuell vergebenes Kennzeichen Ihres erteilten Mandats. Die Mandatsreferenz darf bis zu 35 alphanumerische Stellen lang sein und dient in Kombination mit der Gläubiger-ID (Creditor-ID) der eindeutigen Identifizierung des dem Lastschrifteinzug zugrunde liegenden Mandats.

Wir sind gerne für Sie erreichbar!

Online-Sofortentscheidung
über den Kreditantrag
Suche

Häufige Begriffe
close